Integration stärkt Wirtschaft

Unser Projekt Integration stärkt Wirtschaft hat als Ziel, Geflüchtete und Einwanderer auf eine berufliche Qualifizierung vorzubereiten, um sie für den Arbeitsmarkt fit zu machen. Es hilft den Teilnehmern, ihre Chancen und Möglichkeiten zu verstehen und zu nutzen, sowie ihr Potenzial selbst einzuschätzen und umsetzen. Das Hauptziel des Projektes ist die Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit aller Teilnehmer durch die Vermittlung der passenden Kompetenzen. Die Teilnehmer „testen“ ihre Berufswahl direkt in unseren Partnerbetrieben. Nach zwei „Testtagen“ im Betrieb bewerten die Teilnehmer ihre Leistung, Erfahrung und Erwartungen an den Job und das Unternehmen.

 

Wir helfen den Teilnehmern, folgende Bereiche zu verbessern:

 

  • Sichtbarmachung der Problemfelder in der Arbeitssuche für die TLN
  • realistische Selbsteinschätzung der TLN gegenüber dem eigenen Erfolg auf dem Arbeitsmarkt
  • effiziente Berufs- und Karriereplanung

 

Wir werden weiterhin über Projektaktivitäten und -ergebnisse berichten.

 

 

Projektphase Januar - April 2020

 

Trotz der Schließung des sozialen Lebens aufgrund der Covid-19-Pandemie, haben wir unsere Projektarbeit fortgesetzt. Seit der Schließung der Räumlichkeiten im Nachbarschaftshaus Dütti, setzen wir unsere Projektarbeit per Telefon-Coaching fort. Wir halten unsere Zwischenziele wie geplant, d. h. die Probetage ("Schnuppertage") in den Betrieben werden im Juni und Juli stattfinden. Wir werden gerne in den folgenden Monaten über die Fortschritte unserer Arbeit berichten.

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen allen, fit und gesund zu bleiben!